Rezepte Caffè

Espresso
7 - 9 g Kaffeemehl (je nach Sieb) 

30ml Wasser 92 - 95°
30 Sekunden (max) Extraktion
Wasserdruck ca. 8 - 10 bar

Ergibt auf der Oberfläche eine haselnussfarbige Crema mit einem Tiger-Muster.
(Achtung: manchmal braucht es etwas Übung)




Cappuccino
7-9 g Kaffeehmel (je nach Sieb)
30ml Wasser 92 - 95°
30 Sekunden (max) Extraktion
Wasserdruck ca. 8 - 10 bar
1,8 dl Milch (mind 3.2% Protein)

Caffè in eine 2-2,5 dl Tasse extrahieren. Für die Milch Créme kommt das Ziehen und Rollen zum Zug. So geht's: Kalte Milch in einem Kännchen (mind. 3 dl) einfüllen. Die Dampflanze an der Espresso Maschine entleeren. Lanze in die Milch einstecken, den Dampf voll aufdrehen. Es ist ein deutliches Zisch-Geräusch hörbar. Wenn die Milch genügend Luft eingezogen (Ziehen)  hat, die Dampflanze etwas tiefer eintauchen, so dass ein Rollen (Rühren) der Milch sichtbar ist. Wenn die Temperatur von ca. 65 - 70° erreicht ist, sofort den Dampf ausschalten. Das Kännchen leicht auf dem Tisch klopfen, so dass die Blasen an der Oberfläche platzen. Danach die Milch in die Tasse eingiessen. Bei entsprechender Bewegung des Kännchens können Muster der Milch geformt werden (ohne Schablone). Die Sache braucht etwas Übung, aber denken Sie daran, der Geschmack ist wichtig.




Viel Spass beim Nachmachen



Tipp...
Eine Espresso Maschine mit Dampflanze ist eine gute Voraussetzung, wenn das obengenannte gelingen soll. Allerdings tut's zur Not auch ein richtig eingestellter Vollautomat. Die Milch erwärmen Sie dann einfach auf dem Herd oder in der Mikrowelle und benutzen einen Milchschäumer. Das ergibt ebenfalls einwandfreie Caffès. Ihre Gäste werden schwärmen, versprochen.